Synode wünscht neue Impulse für Musik in den Kirchgemeinden



Am 4. November 2015 haben 156 Synodale der Reformierten Landeskirche Aargau drei grosse Projekte in den Bereichen Musik, Gemeindeentwicklung und Personalmanagement für die nächsten drei Jahre beschlossen.

Zur Umsetzung seines Arbeitsprogramms der Amtsperiode 2015 – 18 hat der Kirchenrat der Synode drei grosse mehrjährige Projekte vorgelegt, die bis auf eine Abänderung alle breite Zustimmung in der Synode fanden. Das Projekt «Musik in der Kirche» soll in den Jahren 2015 - 18 besondere musikalische Impulse in das gottesdienstliche Feiern der Kirchgemeinden geben. Neben der klassischen Kirchenmusik werden in den nächsten drei Jahren Jazz, Rock, Pop, Gospel, Ländlermusik und Musik aus aller Welt in den Kirchen speziell gefördert. Besondere Musikangebote werden über Kirchgemeindegrenzen hinaus vernetzt und beworben. Dafür sind in den drei Jahren insgesamt 180‘000 Franken vorgesehen. Projektleiter ist der Aargauer Musiker Dieter Wagner, der erst vor kurzem mit den ersten Mendelssohntagen in Aarau brilliert hat.

ria / F. Worbs

Mehr zum Thema Musik in der Kirche


5.11.2015
zurück zur Übersicht

(c) Reformierte Landeskirche Aargau 2005 bis 2018